Mexiko: Journalisten unerwünscht!

Wer nach Mexiko einreisen möchte, muss eine so genannte Migrationskarte ausfüllen, in der abgefragt wird, aus welchem Grund man ins Land kommt, wie lange man bleiben will und auch, wo man sich aufhalten wird.

IMG_7993

Endlich angekommen! Adveniat-Redakteurin Nicola van Bonn, Journalistin Hilde Regeniter und Adveniat-Mexiko-Referent Reiner Wilhelm.

Bereits im Flugzeug hatten wir ausgiebig Zeit, uns mit diesem Dokument zu beschäftigen, einschließlich der Zollerklärung, die uns nun wirklich als unverdächtige Touristen offenbart: Schließlich führen wir weder Waffen, noch horrende Summen an Bargeld, keine Tiere oder andere lebende Organismen oder sonstige Zollgüter mit uns. Als was wir einreisen? Natürlich als Touristen. Dass nebenbei noch ein bisschen gearbeitet wird, müssen wir ja nicht gleich jedem auf die Nase binden. Weiterlesen