Das war die Adveniat Blogparade zum Thema #ichwillzukunft

ichwillzukunft

Wie? Was? Das war es schon?

Schon vorbei? Dabei ging es doch gerade erst los. Aber so das ist leider. Nach knapp vier Wochen Laufzeit ist nun die erste Adveniat Blogparade zu unserem Jahresaktionsthema „Ich will Zukunft!“ zu Ende gegangen. Und zwar mit einem grandiosen Endspurt, denn auf den letzten Metern sind noch einmal doppelt so viele Einträge hinzu gekommen. Vielen Dank an dieser Stelle schonmal allen Teilnehmern für´s Mitmachen! (Wovon redet Ihr eigentlich?)

Schon vor zehn Tagen haben wir hier einen Zwischenstand gepostet. Eure Blogeinträge hatten viele verschiedene Ansätze und Themen. Von sehr persönlichen Eindrücken hin zu Fragen, die uns alle betreffen – im Großen wie im Kleinen.

Fühlt euch frei, auch weiterhin das Thema als Basis für eure zukünftigen Posts zu nutzen. Denn die Zukunft endet weder heute noch mit dem Schluss der Blogparade. Es ist ja durchaus gelebte Internetkultur, dass teilweise nach etlichen Monaten ein Thema erneut aufgegriffen wird. Wir vom Adveniat Team würden uns darüber freuen. Sendet uns gerne einen Link oder tweetet es unter #Adveniat oder #ichwillzukunft, damit uns das nicht verloren geht. Sollte uns bis dato ein Eintrag von euch durchgegangen sein – ebenfalls bitte melden!!

Und da war noch was …

Stimmt, denn mit der Ankündigung haben wir versprochen, unter den Teilnehmenden fünf kleine Lateinamerika-Überraschungspakete zu verlosen. Das tun wir natürlich auch noch und werden euch sowohl hier als auch persönlich benachrichtigen. Jetzt ist aber erst einmal fast Weihnachten.

Vielen Dank für’s Mitmachen!

Bis dahin bleibt uns unser freudiger Dank – darüber, dass Ihr mit Euren Ideen das Thema inhaltlich bereichert und weitergetragen und durch die Verbreitung auf unsere Jahresaktion aufmerksam gemacht habt. Je mehr wir gemeinsam das Thema Lateinamerika in die Öffentlichkeit bringen, desto mehr Menschen können wir davon überzeugen sich für die Menschen auf dem „Kontinent der Hoffnung“ zu engagieren oder uns mit einer Spende zu unterstützen.

Zu guter Letzt hier die gesamte Übersicht Eurer Einträge nach Vornamen sortiert. Viel Spaß bei der Lektüre. Über Weihnachten habt Ihr ja hoffentlich Zeit und Muße euch durch diese spannenden Blogs durchzuklicken ;-).

Autorinnen und Autoren der Blogparade

Ganz unterschiedlich haben sich unsere Autorinnen und Autoren dem Thema genähert. Es wurden Geschichten erzählt, von Computern im Arbeitsamt, die die Zukunft voraussagen, von Menschen, die für sich keine Zukunft mehr gesehen haben, Ihr habt Briefe an die Zukunft geschrieben, die Zukunft Eurer Heimatstadt und der Einen Welt hinterfragt, euch auf die Suche nach dem eigenen Ich gemacht oder gar Zukunftsutopien entworfen, in denen es „Fahrräder für alle“ gibt. Ein Klick lohnt sich ganz gewiss bei jeden Einzelnen Beitrag:

Andrea Rehn-Laryea: (M)Ein Beitrag zur Blogparade von @Adveniat
Anja: #ichwillzukunft
Caroline Stollmeier: Zukunft, ich will Dich!
Christina Weise: Christiellen möchte etwas zurück geben
Claudia Sperlich: Zukunftsmusik
Cornelia: Am besten sofort…
Dominik Naab: Fahrräder für alle
Josef Bordat: Zukunft
Klaus Georg Niedermaier: #ichwillzukunft
Maik Meid: Ich will Zukunft!
Martina Jeßnitz: Ach ja, die Zukunft
Robert Schedding: Zurück in die Zukunft
Tobi: Die Geschichte mit dem Pinguin
Tobias Dunkel: Ich will Zukunft
Urs von Wulfen: Ich will Zukunft
Uta: Was Zukunft für mich bedeutet

Frohe Weihnachten!

In diesem Sinne wünschen wir Euch alles Gute, Gottes Segen für Euch und Eure Familien zu Weihnachten und eine besinnliche Zeit. Bis in ein paar Tagen, wenn wir euch die Paket-Gewinner präsentieren.