Brasilien: Die Kehrseite der Medaillen

Als im Juni 2013 Millionen Brasilianerinnen und Brasilianer den Confederation Cup in Brasilien zum Anlass nahmen, um auf den Straßen zu protestieren, richtete sich der Protest nicht gegen den Fußball. Die Menschen klagten Korruption und Ämtermissbrauch an und forderten mehr Bürgerbeteiligung, Verbesserungen in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Bildung und Transportwesen: Warum ist Brasilien in der Lage, Milliarden Euro in den Neubau von Fußball-Arenen und die Infrastruktur der Fußball-Weltmeisterschaft zu investieren, schafft es aber nicht, für alle Menschen im Land eine erreichbare, bezahlbare und funktionierende Gesundheitsversorgung einzurichten?

Tim Lota und Carolin Kronenburg haben sich für die „Aktion Steilpass“ in Brasilien umgehört: