“Ein wichtiger Schritt nach vorn”

Ein Interview mit Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga über die Wahlen und die Lage in Honduras.

Vor den Wahlen in HondurasHerr Kardinal, Sie waren bei der Amtseinführung Manuel Zelayas dabei und galten als enger Berater, haben sich dann aber vom Präsidenten distanziert und ihm nach seinem Sturz nahegelegt, er solle nicht zurückkehren. Was ist da vorgefallen?

Eine der grössten Enttäuschungen war für mich,  dass diese Regierung vom Schuldenerlass profitiert hat, für den sich unter anderem die Kirche sehr eingesetzt hat, und so 400 Millionen Dollar jährlich zur Verfügung hatte für soziale Projekte. Zu Beginn gab es auch gute soziale Programme, dann aber wurde leider alles dem Projekt der Wiederwahl untergeordnet. Die internationale Gemeinschaft hat das nicht wahrgenommen. Weiterlesen

Zwischenstopp Miami

Weil der einzige Flieger nach Tegucigalpa, der Hauptstadt von Honduras, exakt fünf Minuten vor der Ankunft meines Flugzeugs aus Deutschland in Miami abfliegt, bleibt mir fast ein ganzer Tag zum Herumschlendern und zum Gewöhnen an die Zeitumstellung. Und natürlich ans Wetter: Nicht umsonst prangt auf allen Autokennzeichen Floridas der Hinweis „The Sunshine State“. Ich wohne in einem Art-Deco-Hotel in South Beach, das auf jeden Fall schon bessere Zeiten gesehen hat, aber das tut dem Charme keinen Abbruch. Weiterlesen