Kuba: Die Jungfrau auf großer Fahrt

Es gab ganz genaue Anweisungen vom Bischof: Die Virgen de la Caridad darf nur im Kofferraum eines Spezial-Autos transportiert und nur wenige Meter zu ihrem Bestimmungsort getragen werden. Immer auf den Schultern vor vier starken Männern. Darauf hat Monseñor Dionsio García bestanden. Als Erzbischof von Santiago de Cuba ist die Marienstatue in seiner Obhut.

Zum 400. Jahrestag des Nationalheiligtums von El Cobre hat sich die „Barmherzige Jungfrau“ zu einer großen Reise durch das ganze Land aufgemacht. Die zierliche Figur mit der Krone, dem goldenen Umhang und dem süßen Lächeln, ist die Schutzpatronin Kubas. Wenn Papst Benedikt XVI. Ende März die Karibikinsel besucht, dann wird er nicht nur in zwei großen Messen zu den Inselbewohnern sprechen – er wird auch als Pilger zur Jungfrau von Cobre reisen. Weiterlesen

Kuba: Maria im Schönheitssalon

Maria im Schönheitssalon 2Der Besuch im “Schönheitssalon” war schon seit Jahren überfällig. Der Marienfigur in der Kathedrale von Havanna fehlten drei Finger. Das zarte Rosa war von den Wangen abgeblättert und ihr Mantel schon lange nicht mehr strahlend blau mit silbernen Sternen. Im Laufe der Jahrhunderte hatte man die Statue immer wieder mit Öl eingerieben, um sie zu pflegen. Dabei wurde leider nicht bemerkt, dass die Farbe des Umhangs öllöslich ist. Das Gewand der Jungfrau sah verschmiert und unsauber aus. Weiterlesen

Fragen an die Purisima

La Purisima in der Kathedrale von GranadaDie Inmaculada Concepcion ist Patronin von Nicaragua. Auf der Mondsichel stehend, grüßt die Hocherhobene in unübersehbarer Größe von einem der Hauptplätze Managuas. Viele Kirchen sind ihr geweiht, selbst einer der Vulkane in Nicaragua trägt ihren Namen. Von den Franziskanern nach Lateinamerika gebracht, genießt die Purisima seit Jahrhunderten höchste Verehrung, lange bevor 1854 ihr Dogma verkündet worden ist. Vom Volk wird sie zärtlich Conchita genannt, sei es, weil sie in barocker Manier vor einer geöffneten Muschel dargestellt ist, sei es, weil die Mädchen mit dem Weiterlesen