Frankfurter Buchmesse: Kann Literatur eine Gesellschaft verändern?

IMG_3001_MittwochEin Rest von Sonne am ersten Messetag. Die Besucher aus dem Gastland sind, sofern sie nicht eh‘ in Gegenden leben, in denen die Unterschiede zwischen den Jahreszeiten vernachlässigt werden können, vom brasilianischen Frühling in den deutschen Herbst gereist. Wahrscheinlich hält das Wetter noch, bis die ersten Open-Air-Veranstaltungen über die neu gestalteten Bühnen zwischen den Messehallen gegangen sind. Luiz Ruffato wird später dort auftreten. Den Schriftsteller dürfte jedoch selbst der stärkste Sturm nicht schrecken. Dazu gleich noch mehr. Weiterlesen