Brasilien: Paradies ohne Perspektiven

Grrrr … – so wie der Piranha seine rasierklingenscharfen Zähne in die Kamera streckt, braucht es nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie sich die Beißerchen in einen Finger oder ein anderes Körperteil bohren. Da ist es gut, dass der Kleine zusammen mit ein paar Artgenossen und einer Handvoll größerer Fische schon seit gestern in der Eiskiste von Familie Laurimar liegt. Als eine von 91 Familien leben die Laurimars in Santa Rita, einer Siedlung direkt am Amazonas-Ufer, eine Tagesreise flussabwärts von Manáus. Weiterlesen